INFOTHEK ZU HUNDETHEMEN AUS DREI BLICKWINKELN

Unsere Philosophie

In-der-Tat-Hund – was (und wer) ist das?

In-der-Tat-Hund ist entstanden, weil Menschen mit Hunden bei Fragen immer wieder von verschiedenen Experten verschiedene Anworten bekommen. Oft kollidieren diese sogar,- je nachdem, wer und was gefragt wird.

Besonders häufig hören wir Sätze wie „Ja aber mein Tierarzt sagt…“ oder „Ja aber mein Hundetrainer sagt…“

Wie praktisch!

Denn wir setzen uns zusammen aus Jule Wülfken, Tierärztin, Dr Eva-Maria Meyer, promovierte Verhaltensbiologin, und Meike Hees, zertifizierte Hundetrainerin.

Somit decken wir drei gefragte, interessante, aber oft auch kontroverse Blickwinkel ab und wir möchten, dass SIE davon profitieren!

In vielen Bereichen sind wir gleicher Meinung. Und wenn nicht, können wir hervorragend fachlich miteinander streiten und haben schon oft erkannt, dass es DEN EINEN WEG nicht gibt. Daher propagieren wir auch keine Allwissenheit, und schon gar keine Allheilmittel, sondern versuchen realistisch umsetzbare Wege aufzuzeigen oder auch einmal einen Hundemenschen aus verschiedenen Möglichkeiten selbst die finden zu lassen, die für ihn nachvollziehbar und praktikabel ist.

Es lohnt sich, Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten!

Daher richtet sich unser Angebot an Menschen, die (noch) keinen Hund haben, aber von vornherein Probleme verhindern oder vermindern wollen. Und an Menschen, die privat mit Hund(en) leben. Und auch an solche, die beruflich mit Hunden arbeiten und Interesse daran haben, vielleicht für einen Abend, einen Tag, oder ein ganzes Wochenende einen anderen Standpunkt einzunehmen und aus anderen Richtungen auf den Hund zu blicken.

Unser Vortrags- und Seminarangebot entnehmen Sie dem Untermenü Veranstaltungen.